Der Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim sucht für die Durchführung des Zensus 2022 mehrere Erhebungsbeauftragte (m/w/d)

Wie viele Einwohner hat Deutschland? Wie leben und arbeiten die Menschen? Wo werden neue Schulen gebraucht? Der Zensus 2022 gibt Antworten darauf.

Im Jahr 2022 wird durch die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder mit dem Zensus die größte Bevölkerungsumfrage Deutschlands durchgeführt. Dabei werden Strukturdaten zu Bevölkerung, zur Erwerbstätigkeit, zum Wohnungsbestand und zur Wohnsituation von Haushalten erhoben. Hierfür werden für den Zeitraum von Mai bis August 2022 im Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim rund 220 zuverlässige Erhebungsbeauftragte (m/w/d) gesucht. Sie werden im Rahmen der bundesweiten Volkszählung eingesetzt und führen in der Regel rund 130 Befragungen mit Auskunftspflichtigen vor Ort durch.

Ihre Aufgaben:

  • Besuch einer Schulung,
  • Begehungen von Anschriften vor Ort,
  • Terminankündigungen,
  • Persönliche Befragung zum angekündigten Termin,
  • Übergabe von Zugangsdaten zur Online-Selbstauskunft an die auskunftspflichtigen Personen,
  • Dokumentation der vor Ort festgestellten Ergebnisse,
  • Übermittlung der Ergebnisse/Unterlagen an die Erhebungsstelle in Neustadt/Aisch

 Unsere Anforderungen:

  • Volljährigkeit und Wohnsitz in Deutschland zum Zensusstichtag (15. Mai 2022),
  • telefonische und schriftliche Erreichbarkeit (E-Mail),
  • gute Deutschkenntnisse und ggf. weitere Fremdsprachenkenntnisse,
  • Verschwiegenheit,
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein,
  • gewissenhafter Umgang mit vertraulichen Informationen,
  • sympathisches und sicheres Auftreten sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit,
  • zeitliche Flexibilität, Mobilität und gute Arbeitsorganisation.

 Wir bieten:

  • Flexible Zeiteinteilung innerhalb des Befragungszeitraums (Mai bis August 2022),
  • Steuerfreie Aufwandsentschädigung von voraussichtlich 700 bis 800 EUR (abhängig von der Zahl der befragten Personen)

Weitere Informationen finden Sie unter www.kreis-nea.de

Wenn Sie Interesse haben, als Erhebungsbeauftragte/r (m/w/d) aktiv am Zensus 2022 mitzuwirken, lassen Sie sich bereits jetzt unter Angabe Ihrer Kontaktdaten vormerken:

 

Kontakt:
Erhebungsstelle Zensus 2022
Martin Hundertschuh, Leiter der Erhebungsstelle
Ansbacher Str. 20c
91413 Neustadt a.d.Aisch
Telefon 09161 92-2150 / 09161 92-2151 / 09161 92-2152
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Quelle: Statistische Ämter des Bundes und der Länder, 2021